Archivierter Artikel vom 16.06.2021, 06:00 Uhr
Plus
Westerwald

Mitgliederzahl steigt auffallend: Corona löst im Westerwald Boom in der Geflügelzucht aus

Verschiedene Lebensmittelskandale haben den Geflügelzüchtervereinen seit der Jahrtausendwende bereits einen stetigen Mitgliederzuwachs beschert. Der Wunsch nach verlässlichen und unbedenklichen Produkten war und ist groß, berichtet Bernhard Krus, Vorsitzender des Rassegeflügelzuchtvereins (RGZV) Daadetal-Nistertal. Die Nachfrage, die beispielsweise sein Verein allerdings seit der Corona-Zeit erfährt, sprengt alle bisherigen Erfahrungen.

Von Nadja Hoffmann-Heidrich Lesezeit: 3 Minuten