Rolandswerth

Forscher bohren sich im Vulkan Rodder Berg zurück in die Eiszeit

Spannende Erkenntnisse über das Eiszeitklima im Rheinland erwarten Geo-Wissenschaftler vom Forschungsprojekt „Dust Trap“. Unweit des Rolandsbogens im Krater des vor Jahrtausenden erloschenen Rodderberg-Vulkans, direkt an der Grenze des Kreises Ahrweiler, steigt die Spannung: Seit einigen Wochen wird mit schwerem Gerät im Zentrum des Kraters in die abgelagerten Gesteinsschichten gebohrt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net