Koblenz

Was wird aus ehemaligem Bäckerei-Gelände am Moselbogen? Kauft Stadt Koblenz es selbst?

Eine Vereins- und Bürgerhalle, ein Park&Ride-Parkplatz mit Fahrrad-Parkhaus, eine gewerbliche Nutzung – und eine Fahrrad- und Fußgängerbrücke über die B 416: Dieser Mix schwebt der CDU Güls für das ehemalige Stieffenhofer-Gelände am Gülser Moselbogen vor. Und für die Umsetzung will die Union, dass die Stadt Koblenz das Grundstück zunächst einmal erwirbt und sich so die Möglichkeit sichert, das Gelände zu entwickeln.

Ingo Schneider Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net