Koblenz

Rotahorn in Rheinanlagen sorgt für Diskussionen: Steht der Baum auf dem Weg im Weg?

Dass ein neu gepflanzter Baum ausgerechnet bei den Grünen auf Kritik stoßen würde, damit wäre eigentlich nicht zu rechnen. Doch dieser Rotahorn – beziehungsweise sein Standort – gefällt der Ökopartei, und vielen Passanten, nicht: Auf dem Weg am Rhein entlang, unter der Mozartbrücke, die zum Oberwerth führt, erhitzt das frische Bäumchen die Gemüter.

Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net