Koblenz

Rhein-Mosel-Halle: Jetzt gibt es eine Sondersitzung des Stadtrats

Ein Fall für die Rechnungsprüfer der Stadt Koblenz ist die Rhein-Mosel-Halle schon, jetzt wird sich auch der Stadtrat in einer Sondersitzung mit den Verzögerungen und den Kostensteigerungen bei dem Multi-Millionen-Euro-Projekt befassen müssen. Verantwortlichkeiten, mögliche Regressforderungen und Konventionalstrafen sollen dabei öffentlich geklärt und auch Schlüsse für weitere anstehende Großprojekte der Stadt gezogen werden.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net