Mayen

Mayener Burgfestspiele brauchen neuen Intendanten: Warum will Ris seinen Vertrag nicht verlängern?

Eben noch haben bei den Mayener Burgfestspielen die Korken geknallt, weil es den dritten Besucherrekord in Folge zu feiern galt. Doch jetzt gießt der Intendant persönlich Wasser in den Wein: Daniel Ris wird seinen in zwei Jahren auslaufenden Vertrag nicht verlängern und die Mayener Burgfestspiele nach der Spielzeit 2021 verlassen. Aber warum, wo es doch gerade so gut läuft? Unsere Zeitung hat nachgefragt.

Hilko Röttgers Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net