Kreis MYK

Lieferengpässe: Apotheken gehen die Medikamente aus

„Ihr Medikament ist zurzeit nicht lieferbar“ – Diesen Satz bekommen derzeit immer mehr Patienten in Apotheken zu hören. Eine ganze Bandbreite an gängigen Wirkstoffen ist von diesem Lieferengpass betroffen – von Blutdruckmitteln, Schmerzmitteln über Schilddrüsenpräparate und Antibiotika bis hin zu Impfstoffen. Das stellt die Apotheken auch in unserer Region vor immer größere Herausforderungen. Die RZ hat sich umgehört:

Katrin Weber Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net