40.000

Rheinland-PfalzNach der Kritik des Richters: Spiegels Vorstoß läuft ins Leere

Die vom höchsten Richter des Landes scharf kritisierte Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) hofft offenbar noch, die schwere Konfrontation bei Abschiebeurteilen mit einem Gespräch aus der Welt zu schaffen. Sie werde ein Gesprächsangebot von November erneuern, erklärte sie vor laufender SWR-Kamera mit Hinweis auf eine Konferenz im November. Nur: Der Präsident des Verfassungsgerichtshofs und des Oberverwaltungsgerichts, Lars Brocker, erklärt unserer Zeitung: „Mir liegt kein Gesprächsangebot von Ministerin Spiegel vor.“

Dass die Ministerin öffentlich aus einer internen Sicherheitskonferenz plaudere, „nehme ich zur Kenntnis“, sagt er und wirkt befremdet. Aber Brocker stellt auch klar: „Ich werde über Einzelfälle mit der Ministerin ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Landespolitik
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

0°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!