40.000

Linke: Keine Tolerierung von Rot-Grün

Die Linke wäre bereit, mit Rot-Grün nach der Bundestagswahl zu koalieren. Aber das Tolerieren einer Minderheitsregierung schließt Spitzenkandidat Klaus Ernst im Gespräch mit unserer Zeitung aus. „Wir wollen mitreden und nicht nur abnicken“, sagt er – und erklärt, warum in der SPD nach dem 22. September sehr schnell eine Personaldebatte beginnen wird.

Klaus Ernst, Spitzenkandidat der Linken (Mitte), stellte sich in unserem „Wahlzeit“-Studio den Fragen der beiden Schülerreporterinnen Alessa Münch (links) und Johanna Ferber vom Hilda- Gymnasium in Koblenz. Das Gespräch ...
Lesezeit für diesen Artikel (1016 Wörter): 4 Minuten, 25 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Tagesthema
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

3°C - 5°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!