40.000

Kommentar: Für die GroKo-Vorkämpferin Nahles wird es eng

Die Sozialdemokraten sind fast schon zu bemitleiden. Immer, wenn man denkt, dass sich die Lage etwas beruhigen könnte, macht (meist) jemand aus den Führungskreisen die Hoffnung wieder zunichte. Zu oft ist auch die Parteivorsitzende Andrea Nahles beteiligt. Und der Fall Maaßen hat dem Ganzen die Krone aufgesetzt. Das kann so nicht weitergehen, sonst läuft die Frau aus Weiler in der Eifel Gefahr, eine der kürzesten Amtszeiten hinzulegen.

Manfred Ruch zur SPD-Chefin und den Folgen im Fall Maaßen

Unbestritten hat Nahles erhebliche Qualitäten vorzuweisen – Fachwissen und Biss gehören dazu. Mit einer fulminanten Rede hat sie ihre Partei im ...

Lesezeit für diesen Artikel (397 Wörter): 1 Minute, 43 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kommentare
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!