40.000
Aus unserem Archiv

Wie viel Futter ergibt ein Kilo Fleisch?

Landwirte geben viel Geld für Futtermittel aus. Der DVT beziffert den Umsatz der Branche in Deutschland im Wirtschaftsjahr 2011/2012 auf rund 8,2 Milliarden Euro. 7,1 Milliarden Euro entfielen auf Mischfutter, etwa 1,1 Milliarden Euro auf Einzelfutter und Rohstoffe.

Vom Acker in den Trog: Laut WWF landen 60 Prozent der deutschen Getreideproduktion in den Mägen der Tiere.
Vom Acker in den Trog: Laut WWF landen 60 Prozent der deutschen Getreideproduktion in den Mägen der Tiere.

Die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch gibt in ihrem „Futtermittelreport“ an, dass Futtermittel je nach Tier- und Haltungsart in der Tiermast einen Anteil von 30 bis 66 Prozent an den gesamten Erzeugungskosten haben. Am meisten fressen Rinder. Bis zu 10 Kilogramm Futter benötigen sie, um ein Kilogramm Fleisch zu produzieren.

Allerdings kommen die Landwirte hier verhältnismäßig günstig weg: Rinder fressen viel Grünfutter, das die Bauern selbst produzieren. Der Anteil an zugekauftem Mischfutter liegt bei 20 bis 50 Prozent. Ein Schwein benötigt 3,5 bis 4 Kilogramm Futter für ein Kilogramm Fleisch.

Ein Huhn muss nur knapp 2 Kilogramm fressen, um 1 Kilogramm zuzulegen. Hühner wie Schweine fressen überwiegend Mischfutter.

ank

Deutschland & Welt Extra
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

17°C - 27°C
Mittwoch

16°C - 28°C
Donnerstag

18°C - 32°C
Freitag

15°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Gehören Handys in Schulen verboten?

Das französische Parlament hat ein gesetzliches Handyverbot an Schulen beschlossen. Sollte ein solches auch in Deutschland eingeführt werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!