40.000
  • Startseite
  • » Saisoneröffnug endet tödlich: Biker stirbt auf L406
  • Aus unserem Archiv
    Ober-Wiesen

    Saisoneröffnug endet tödlich: Biker stirbt auf L406

    Rund 50 Biker aus der Pfalz waren am Sonntagnachmittag zur Saisoneröffnung unterwegs. Eine Ausfahrt mit tödlichen Folgen.

    pixelio.de
    pixelio.de

    Ober-Wiesen – Rund 50 Biker aus der Pfalz waren am Sonntagnachmittag zur Saisoneröffnung unterwegs. Eine Ausfahrt mit tödlichen Folgen.

    Nach den Angaben einer 35-jährigen Fahrerin aus Queidersbach fuhr sie mit ihrer Suzuki Tempo 80 in Richtung Offenheim. Wie sie sagt, setzten zwei Fahrer kurz hinter der Einmündung aus Richtung Orbis zum Überholen an. Der erste, bisher noch unbekannte Fahrer, erkannte die nach einer Geraden kommende Linkskurve und konnte einige Motorräder aus seiner Gruppe noch überholen.

    Der nachfolgende 64-Jährige aus Dielkirchen bremste im Überholvorgang seine Honda stark ab und flog aus der Kurve. Er stürzte einen etwa drei Meter tiefen Hang hinunter und wurde von seinem Motorrad erschlagen. Der erste Biker fuhr Richtung Offenheim, offenbar ohne dass er den Unfall bemerkt hatte. Er konnte bisher noch nicht ermittelt werden.

    Die Landesstraße musste für zwei Stunden gesperrt werden. Sachschaden: rund 3000 Euro.

    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Montag

    4°C - 7°C
    Dienstag

    1°C - 8°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach