40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Haasekessel ist wieder da

Der Haasekessel ist tot, es lebe der Haasekessel! Sabine Schneider, frühere Wirtin im Salvator, hat die Gaststätte am Bruchwegstadion renoviert und neueröffnet.

Sabine Schneider führt den neuen Haasekessel.
Sabine Schneider führt den neuen Haasekessel.
Foto: Bernd Eßling

Mainz – Das Schild hängt: "Schneiders Haasekessel" steht über dem Eingang der Gaststätte im Alteruhrweg am Bruchwegstadion.

Seit Februar hat Sabine Schneider hier das Sagen. Mit der früheren legendären Mainz 05-Kneipe namens "Haasekessel", deren Betreiber mittlerweile den "Haasekaste" an der Coface-Arena führen, hat das neue Restaurant nicht mehr viel zu tun: "Wir haben alles komplett renoviert", sagt die Wirtin.

Ihr Konzept: Bodenständige, aber gehobene deutsche Küche mit saisonalen Zutaten, wochenends gibt's Kaffee und Kuchen, außerdem auch Kleinigkeiten. "Momentan empfehle ich beispielsweise das Kalbsgeschnetzelte. Alle vier bis sechs Wochen soll die Karte wechseln. Dazu gibt's sechs Biere vom Fass und ausgesuchte Weine aus Rheinhessen und dem Rheingau", berichtet Schneider, die die Gaststätte vom Postsportverein gepachtet hat.

Der neue Haasekessel soll ein Ort für ein bunt gemischtes Publikum sein, für Jung und Alt und weiterhin auch gern für Fans von Mainz 05. Allerdings: Es gibt keinen Fernseher, Fußballspiele werden dort also nicht übertragen.

Manchem wird der Name Sabine Schneider bekannt vorkommen. Zurecht, denn vor einigen Jahren führte sie die italienische Gaststätte Salvator in der Großen Langgasse, in dem mittlerweile das Porter House ist. ax

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag ab 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag ab 11 Uhr.

Mainz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Wetter in Mainz und Region
Freitag

16°C - 27°C
Samstag

16°C - 30°C
Sonntag

17°C - 30°C
Montag

17°C - 31°C
Sporttabellen
Radball

Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach