40.000
  • Startseite
  • » Aus dem Ortsbeirat: Kasteler fordern einen barrierefreien Bahnhof
  • Aus unserem Archiv
    Kastel

    Aus dem Ortsbeirat: Kasteler fordern einen barrierefreien Bahnhof

    Rollstuhlfahrer haben am nicht barrierefreien Kasteler Bahnhof riesige Probleme. Wer mit dem Zug nach Frankfurt fahren will, muss wegen des fehlenden Aufzuges und der fehlenden Rampe vorne an Gleis 1 ansteigen, zwölf Minuten nach Wiesbaden fahren, dort umsteigen, um dann auf dem Nachbargleis auf dem gleichen Weg zurück über Kastel nach Frankfurt zu kommen

    Das hässliche Absperrgitter am Kasteler Bahnhof soll weg, damit Rollstuhlfahrer künftig die Gleise 2 und 3 nutzen können. Foto: Harry Braun
    Das hässliche Absperrgitter am Kasteler Bahnhof soll weg, damit Rollstuhlfahrer künftig die Gleise 2 und 3 nutzen können.
    Foto: Harry Braun

    Von Oliver Gehrig

    Für Pendler bedeutet das jeden Tag mindestens eine Stunde Zeitverlust. Der Ortsbeirat forderte in seiner jüngsten Sitzung erneut die Umsetzung des Kasteler Stationsentwicklungsplans, der die barrierefreie Umgestaltung des Bahnhofs vorsieht. Einstimmig verabschiedete das Gremium einen gemeinsamen Antrag von SPD und CDU an den Wiesbadener Magistrat, in der die Fraktionen eine schrittweise Umsetzung einfordern.

    "Wir müssen ein politisches Klima schaffen, in dem der Kasteler Bahnhof stärker in den Fokus rückt", forderte CDU-Fraktionschef Bernd Kaltenbach. Da 2019 das Programm zum barrierefreien Ausbau im Rhein-Main-Schienenverkehr ausläuft, sei es zunächst einmal wichtig, dass der Kasteler Bahnhof in die Rahmenvereinbarung Hessen hineinkomme.

    Absperrgitter entfernen

    Das alleine reiche aber nicht. Als vorübergehende Lösung müsse das vorhandene Absperrgitter entfernt und so ein barrierefreier Zugang zu Gleis 2 und 3 geschaffen werden. Das Gitter könnte durch eine kleine Schranke ersetzt werden, die automatisch mit der benachbarten Bahnschranke gekoppelt ist. Für die Übergangsphase sollte als Sofortmaßnahme behinderten Fahrgästen, die den Umweg über Wiesbaden antreten müssen, durch eine Fahrpreiserstattung oder zumindest eine Fahrpreisermäßigung geholfen werden. Diese Forderungen soll die Stadt Wiesbaden beim nächsten Treffen mit der Deutschen Bahn AG im Rhein-Main-Verkehrsverbund einbringen, der noch dieses Jahr tagen wird.

    Auf die gestiegene Bedeutung des Kasteler Bahnhofs wiesen die Sozialdemokraten hin. Josef Kübler (SPD) erinnerte, dass der Kasteler Bahnhof 2002 schon einmal auf Platz 4 der landesweiten Prioritätenliste war. "Dann wurden die Prioritäten aber leider auf die Ländchesbahn verlagert", bedauerte Kübler. Von einer jahrelangen Hinhaltetaktik sprach Hartmut Bohrer (AUF). Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und das Land Hessen seien jetzt gefordert. Bohrer: "Die Staus auf den Straßen werden länger, wir müssen mehr Geld in den ÖPNV stecken."

    Eleonorenanlage soll schöner werden

    Weiteres Thema im Ortsbeirat war das Kasteler Rheinufer an der Eleonorenstraße. Mit einer ganzen Reihe von einstimmig verabschiedeten Anträgen bemüht sich die FDP um eine Verschönerung der Eleonorenanlage. Die beschädigte Tischplatte in Nähe des Kinderspielplatzes soll ersetzt werden. Für die großen und kleinen Besucher sollen im Bereich des Kinderspielplatzes Fahrradständer aufgestellt werden. Sanierungsbedürftig sei die dortige Toilettenanlage. Das undichte Dach soll repariert, kindgerechte Handwaschbecken installiert und die Toilettenanlage elektrifiziert werden, forderte Jutta Deusser-Bettin (FDP).

    Nicht einverstanden ist der Ortsbeirat mit der Antwort der Verwaltung, dass die Toilettenanlage weiter auch in den Sommermonaten mangels Personal an den Sonn- und Feiertagen geschlossen ist. Das Gremium forderte, die Toilettenanlage in den Sommermonaten von April bis Oktober zu öffnen. "Die Bürger irren am Rheinufer entlang und suchen dringend eine Toilette", betonte Josef Kübler (SPD).

    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Mittwoch

    10°C - 20°C
    Donnerstag

    11°C - 20°C
    Freitag

    11°C - 18°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach