40.000
  • Startseite
  • » Kultur
  • » Wenn der Regisseur gegen den Autor kämpft: Schauspiel Frankfurt begeht einen groben Fehler
  • MainzWenn der Regisseur gegen den Autor kämpft: Schauspiel Frankfurt begeht einen groben Fehler

    Manchmal kann eine einzige Regieschnapsidee einen ganzen Theaterabend zerstören. Eigentlich scheint alles bei der Aufführung von Bernard-Marie Koltès‘ Stück „Kampf des Negers und der Hunde“ am Schauspiel Frankfurt zu stimmen - aber nur eigentlich.

    Texttreu bringt Regisseur Roger Vontobel das heute bedauerlicherweise nur noch selten gespielte Drama des vor 28 Jahren verstorbenen Autors Bernard-Marie Koltès auf die Bühne der Frankfurter Kammerspiele. Ort der ...

    Lesezeit für diesen Artikel (473 Wörter): 2 Minuten, 03 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Kultur
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!