Archivierter Artikel vom 18.04.2020, 14:41 Uhr
Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld: Aktuell 79 Fälle

Ein vierjähriges Mädchen aus Idar-Oberstein ist bis dato die jüngste Corona-Infizierte im Kreis Birkenfeld, wie das Gesundheitsamt am Samstag berichtete. Am Sonntag kamen eine 72-jährige Frau und ein 73-jähriger Mann aus der VG Herrstein-Rhaunen dazu.

Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Birkenfeld steigt somit auf 79. Davon gelten jetzt 32 als genesen, sodass aktuell 47 erkrankt sind. Nach aktuellem Stand liegen acht Covid-19-Patienten im Klinikum Idar-Oberstein, davon sechs Patienten auf der Normalstation und zwei auf der Intensivstation, davon wird eine Person beatmet. Die Quarantänemaßnahmen im Kreis Birkenfeld verringern sich auf 190. Es wurden bislang 969 Abstriche von der mobilen Fieberambulanz abgenommen. 80 Befunde stehen noch aus.