Zug um Zug zum Handelskrieg? Trump und die Strafzölle

Wenn sich die Europäische Union auf einen Wettlauf mit den USA um höhere Zölle einlässt, droht der Welt ein Rückfall in die dunklen Zeiten des Protektionismus. Davon ist Prof. Markus Rudolf überzeugt. Im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt der Rektor der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar, warum US-Präsident Donald Trump in der Handelspolitik die besseren Karten hat und mit den Strafzöllen auf Stahl und Aluminium sogar seine Aussichten erhöhen könnte, als US-Präsident wiedergewählt zu werden.

Lesezeit: 7 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net