Überraschende Kooperation: Lidl will nur noch deutsches Bio verkaufen

Es ist ein Coup, und er wird den Lebensmittelhandel, vor allem aber die Biobranche, gehörig durchrütteln: Im Verlauf des kommenden Jahres sollen alle Produkte mit Biolabel in den Lidl-Filialen von Bioland stammen. Schon im Herbst werden einzelne Artikel wie Topfkräuter, Äpfel, Molkereierzeugnisse auftauchen. Ab 2. Januar soll bereits ein Viertel der Bioware von Bioland kommen und unter der Lidl-Eigenmarke Bio Organic verfügbar sein. Der Discounter baut sein Biosortiment aus und will sich künftig konsequent auf heimische Erzeuger stützen. Die können die Nachfrage allenfalls schrittweise befriedigen – ein Mammutprojekt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net