Bistum Trier strukturiert sich neu – Antworten von Generalvikar Ulrich Graf von Plettenberg auf drängende Fragen

Das Bistum Trier verändert derzeit sein Gesicht in einer Radikalität, die manche verunsichert, manchen Angst und manche wütend macht, manche aber auch mit Hoffnung und gar Aufbruchstimmung erfüllt. In einem gesellschaftlichen Umfeld, in dem Kirche immer weniger wichtig ist, stellen die Verantwortlichen der Kirche irgendwann fest: Die Welt hat sich verändert, es gibt zu wenige Priester – es kann nicht mehr so weitergehen wie bisher.

Lesezeit: 7 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net