Archivierter Artikel vom 25.09.2012, 17:29 Uhr

Historie: Der stete Kampf gegen das Hochwasser

Das 773 erstmals als „Nubenheim“ urkundlich erwähnte Laubenheim hatte jahrhundertelang immer wieder mit Hochwasser und Überschwemmungen zu kämpfen. Liegt doch das Naturschutzgebiet Laubenheimer Ried unter dem Flussniveau.

Wie übrigens auch der Ortskern, der fünf Meter unter dem Niederterrassenniveau des Rheins liegt. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg schuf man mit dem Uferdamm Abhilfe. Und erst seit wenigen Jahren sind die früher vielfach landwirtschaftlichen Flächen der Auenlandschaft bis weit in die Bodenheimer Gemarkung hinein als Hochwasser-Retentionsfläcchen ausgewiesen. jo