Flutkatastrophe im Ahrtal
Corona-Virus in Rheinland-Pfalz
Das Wetter in der Region
Biowetter: Das Wetter wirkt auf Geist und Organismus anregend. Man fühlt sich frisch und erholt, und der Körper ist leistungsfähig. Menschen mit Neigung zu niedrigen Blutdruckwerten müssen allerdings mit Kopfschmerzen und Schwindelanfällen rechnen. Auch Asthmatiker werden geplagt und sollten sich auf vermehrte Atembeschwerden einstellen.
Pollen: Haselpollen fliegen teilweise schwach, teilweise auch schon mäßig. Erlenpollen sind verbreitet in geringen Konzentrationen in der Luft.
Garten: Geranien: Pelargonien, bekannter unter dem Namen Geranien, sind leicht zu kultivieren und werden nicht von Schädlingen oder Krankheiten befallen. Geranien lassen sich sehr gut überwintern. Sie mögen einen hellen und kühlen Standort, zum Beispiel ein schwach temperiertes (6 bis 10 Grad) Kleingewächshaus. Während der Überwinterung wird die Pelargonie selten gegossen, damit der Wurzelballen nicht fault.
Historische Bilder
Karikatur
Wirtschaft in Rheinland-Pfalz
Portale
Kontakt zur Redaktion
Online-Redaktion
Mittelrhein-Verlag GmbH
Mittelrheinstraße 2-4
56072 Koblenz
0261/892-00
Fragen zum Abo