40.000
  • Startseite
  • » Moselweiß beendet Serie
  • Aus unserem Archiv

    Moselweiß beendet Serie

    Kein Teaser vorhanden

    Er zeigte bis zu seiner Verletzung eine starke Partie gegen Eckbachtal: der Moselweißer Spielmacher Julian Vogt (am Ball).
Foto: Wolfgang Heil
    Er zeigte bis zu seiner Verletzung eine starke Partie gegen Eckbachtal: der Moselweißer Spielmacher Julian Vogt (am Ball).
    Foto: Wolfgang Heil

    Den anschließenden Sieg kommentierte der Moselweißer Trainer Darko Maric so: "Wir hatten in den letzten Wochen so viel Pech gehabt. Irgendwann musste ja mal der Knackpunkt sein, an dem sich das wenden würde. Die Mannschaft hat das Potenzial, und sie hat es heute eindrucksvoll gezeigt." Zu verdanken haben es die Gastgeber in erster Linie ihrem Keeper Tobias Zelter, der mit zahlreichen Glanzparaden der HSG zunehmend den Nerv raubte. "Der Junge war weltklasse", sagte Maric.

    Lediglich in der Anfangsphase sollten sich die Gäste etwas hervorbringen, bis zum 3:2 hielt ihre Führung. In den folgenden neun Minuten rannte die HSG aber erfolglos auf den Moselweißer Abwehrverband zu. Die Ballgewinne ließ der Hausherr nicht ungenutzt und legte einen Zwischenspurt bis zum 9:3 ein. Maric: "Wir haben das Spiel eindeutig in der Abwehr gewonnen. Torsten Lemke hat mal wieder seine Qualitäten als Abwehrchef bewiesen und die Mannschaft mitgerissen." Und das, obwohl Lemke nur den Feuerwehrmann mimt, wenn Maric aufgrund von personellen Problemen ruft. "Er hat halt nichts von seinen Qualitäten verloren", freute sich der Coach.

    In der Offensive hatten es die Gastgeber mitunter schwer, die wechselnde Defensivformation des Tabellendreizehnten zu überwinden. Aber auch dafür hatte Maric in der zweiten Halbzeit die passende Lösung. Als Eckbachtal zwei Moselweißer Rückraumspieler, wahlweise Vogt, Kühn und Glaubez, in Pressdeckung nahmen, verzichtete der TV-Coach auf einen Kreisläufer und ließ den Rest auf voller Spielfeldbreite vier gegen vier anlaufen. Das zeichnete sich auch aus, denn die acht Tore Führung zur Halbzeit baute Moselweiß kontinuierlich weiter aus, in der 50. Minute stellte Benjamin Stemann beim 29:16 den größten Abstand her.

    Dem vorausgegangen waren wohl die ereignisreichsten Szenen des Spiels. Jürgen Kreuter wurde nach einer unglücklichen Abwehraktion mit glatt Rot vom Platz gestellt, nur eine Minute später folgte ein weiterer Schrecken für den Gastgeber. Bei einem Wurfversuch von der linken Außenposition knickte Julian Vogt um und musste am linken Knöchel minutenlang behandelt werden. Maric: "Julian hat bis dahin die Mannschaft perfekt geführt und den Rest mitgezogen. Wir müssen jetzt abwarten, was mit seinem Knöchel ist. Wenn er auch noch ausfallen würde dann wäre das richtig bitter für uns." Profit konnte die HSG Eckbachtal aus dem Ausfall aber keinen schlagen, weshalb Coach Walter Steffen, zuvor recht impulsiv, die Schlussviertelstunde stillschweigend und kopfschüttelnd an der Hallenwand angelehnt über sich ergehen ließ.

    Moselweiß: Zelter, Adams, Vogt (6/2), Glaubez (3), Pitzen (9), Kreuter (2), Stemann (8/3), Rippinger, Gerlach (3), Lemke (1), Kühn (2), Schäfer, Apel.

    Spielfilm: 0:2 (4.), 4:3 (7.), 9:3 (13.), 10:6 (17.), 13:9 (22.), 14:10 (24.), 18:10 (30.), 20:11 (37.), 22:14 (42.), 25:15 (45.), 29:16 (50.), 32:19 (54.), 34:22 (60.).

    Von unserem Mitarbeiter

    Robert Eifler

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!