Westerwald

In den Fußstapfen der Westerwälder

Das „Aktionsbüro Mittelrhein“ hatte einen prominenten Vorläufer: Die „Kameradschaft Westerwald“ ähnelte in vielen Punkten dem rechtsextremen „Aktionsbüro“ – auch wenn es keine direkten Verknüpfungen gab. Das Ende der „Kameradschaft“ kam mit der Festnahme von rund 40 jungen Männern und Frauen im Mai 2005.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net