Archivierter Artikel vom 14.06.2013, 07:00 Uhr

Hassan Ruhani – Der moderate Kleriker

Der ehemalige iranische Atomchefunterhändler gilt zwar nicht als Reformer, er ist aber Kandidat des Reformlagers. Nach acht Jahren politischer Abstinenz will er als Präsident ein Ende der internationalen Isolation des Landes erreichen.

Hassan Ruhani – Der moderate Kleriker
Hassan Ruhani – Der moderate Kleriker

Der Wahlslogan des moderaten Klerikers ist „Besonnenheit und Hoffnung“. Mit seiner Erfahrung als ehemaliger Chefunterhändler will der 64-Jährige auch den Atomstreit mit dem Westen schlichten. Seine Visitenkarte für den Westen: Unter seiner Leitung stellte der Iran im Jahr 2005 sein Programm zur Anreicherung von Uran ein – wenn auch nur kurzfristig.