40.000
  • Startseite
  • » A-Klasse: Esser und Ivanovic fordern Kampfspiele
  • Aus unserem Archiv

    A-Klasse: Esser und Ivanovic fordern Kampfspiele

    Kein Teaser vorhanden

    Spvgg Biebertal - TSV Emmelshausen II. Um 19.15 Uhr wird die Partie heute auf dem Bieberner Hartplatz zwischen dem Tabellenzwölften und dem Sechsten aus Emmelshausen angepfiffen. Klarer Favorit auf die drei Punkte sind nicht nur tabellarisch die Gäste: "Es geht nicht darum, spielerisch mithalten zu wollen, wir müssen kämpferisch dagegenhalten. Uns bleibt nichts anderes übrig, als eine Überraschung rauszuhauen", weiß Biebertals Trainer Mario Esser. Nach dem schwachen Auftritt und der 0:2-Niederlage in Cochem fordert er dringend Besserung: "Das war das erste richtig schlechte Spiel, seit ich hier bin. So können wir nicht weitermachen, ich erwarte ein anderes Gesicht der Mannschaft und eine Reaktion." Emmelshausens Spielertrainer Reyad David störte die spielfreie Pause am Wochenende: "Es war langweilig, wir sind seit vier Wochen gut in Form." Für das Gastspiel in Biebern ist er trotz Pause optimistisch: "Wir sind Favorit, spielerisch sind wir besser, Biebern wird versuchen, kämpferisch dagegenzuhalten." Personell können beide Mannschaften aus dem Vollen schöpfen.

    SG Masburg/Düngenheim/Urmersbach - SG Boppard/Bad Salzig. Durch den 3:2-Sieg in letzter Minute bei der SG Müden schöpfte die SG Masburg neue Hoffnung im Abstiegskampf. Sollen weitere Punkte folgen, bedarf es allerdings einer deutlichen Leistungssteigerung, das weiß Masburgs verletzter Spielertrainer Josef Ivanovic: "In Müden war das für den Abstiegskampf zu wenig. Uns darf der Gegner nicht interessieren. Für Donnerstag ist alles angerichtet: Fluchtlichtspiel, Abstiegskampf. Da wird gebissen ohne Ende, alles andere zählt nicht, wir müssen volle Pulle den Kampf annehmen." Alle Mann vom Müden-Sieg sind wieder mit dabei. Der Tabellenachte aus Boppard könnte mit einem Sieg den Klassenerhalt eintüten: "Wie wichtig die Punkte für uns sind, brauche ich der Mannschaft nicht zu sagen", sagt SGB-Coach Gerrie Schoonewille. Den Gegner will er dennoch nicht unterschätzen: "Sie geben nicht auf und werden Widerstand leisten. Wir haben Respekt vor ihnen und vor Markus May", weiß Schoonewille, wen es auszuschalten gilt. Anstoß der Partie ist um 20 Uhr.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!