Archivierter Artikel vom 16.12.2011, 14:34 Uhr

Adel 2011: Ihr Kinderlein, kommet

Wenn der Hochadel heiratet, Geburtstag feiert oder die Familienplanung vorantreibt, bewegt dies das Volk noch heute. 2011 war wieder so ein rührendes Jahr – über alle Standesgrenzen hinweg.

Sie trug ein weißes Korsagenkleid mit tiefem Ausschnitt, Arme und Schultern in Spitze gehüllt – und so wurde am 29. April aus Kate Middleton die Herzogin von Cambridge, Catherine Mountbatten-Windsor. Was sie dafür tun musste? Es reichte ein einfaches „I will“ auf die Frage des Erzbischofs von Canterbury, ob sie Prinz William zum Gemahl nehmen will.

29. April: In London trauen sich Prinz William und seine langjährige Freundin Kate Middleton.
29. April: In London trauen sich Prinz William und seine langjährige Freundin Kate Middleton.
Foto: picture alliance / dpa
„I will“ hauchten gedankenverloren auch Millionen von Fernsehzuschauern in Deutschland mit, denen die öffentlich-rechtlichen ebenso wie die privaten Sender in trauter Einigkeit einen Logenplatz bei der Hochzeit des Jahres einräumten. Sie sahen dann nicht nur die Trauungszeremonie in Westminster Abbey und den verstohlenen Kuss des Brautpaars auf dem Balkon des Buckingham-Palastes, sondern auch, dass die flotte Pippa ihrer jetzt royalen Schwester im Blute so ein bisschen die Show stahl – zumindest in den Augen der (nicht nur) bürgerlichen Männerwelt.

Freuen sich auf den Nachwuchs, der im März zur Welt kommen soll: Schwedens Kronprinzessin Victoria und ihr Gemahl Daniel.
Freuen sich auf den Nachwuchs, der im März zur Welt kommen soll: Schwedens Kronprinzessin Victoria und ihr Gemahl Daniel.
Foto: picture alliance / dpa
Seit der pompösen Hochzeit gibt es im britischen Boulevardblätterwald nur noch ein Thema. Wann verkünden die Windsors, dass sich Nachwuchs einstellt? Spekuliert wird nach jedem alkoholfreien Getränk, das die Herzogin der Herzen zu sich nimmt, bei jedem etwas weiter geschnittenen Kleid, das sie bei einem Repräsentationstermin trägt. Wilden Gerüchten ist Schwedens Kronprinzessin Victoria in diesem Jahr mit der sehnsüchtig erwarteten Nachricht entgegengetreten. „Ja, Daniel und ich erwarten unser erstes Kind“ – ein Satz, der im kühlen Skandinavien die Herzen mit Wärme erfüllte. Fast vergessen die amourösen Eskapaden des alternden Monarchen. Die Sympathie des Volks gehört der nächsten und der heranwachsenden Generation: Ihr Königskinderlein, kommet.

1./2. Juli: Monaco hat wieder eine Fürstin. Charlene Wittstock und Albert II. geben sich das Ja-Wort.

picture alliance / dpa

27. August: Georg Friedrich Prinz von Preußen, Oberhaupt des Hauses Hohenzollern, ehelicht Sophie Prinzessin von Isenburg.

picture alliance / dpa

Strahlende Máxima: Mit dem Älterwerden scheint Prinzessin Máxima keine Probleme zu haben. Strahlend wie eh und je feierte sie am 17. Mai ihren 40. Geburtstag. Kein Wunder. Die gebürtige Argentinierin hat sich mittlerweile zum beliebtesten Mitglied der niederländischen Königsfamilie gemausert. Am 2. Februar feiert sie mit Kronprinz Willem-Alexander den zehnten Hochzeitstag.

dpa

Spanische Sorgen: Die Finanzkrise treibt Spanien weniger um als die Sorge um Kronprinzessin Letizia. Bei einem Besuch in Chile präsentierte sich die Frau von Kronprinz Felipe erschreckend abgemagert. Experten sehen sie unter Druck: Der Hof wartet auf einen männlichen Erben.

picture alliance / dpa

Briten in Feierlaune: Nicht nur die Hochzeit von Prinz William und Kate stand bei den Briten im Feierkalender 2011. Am 10. Juni feierte Prinz Philip, der nicht selten grummelige Gatte der Queen, seinen 90. Geburtstag. Da ließ Elizabeth sicher ein „Dinner for two“ springen. Zara Phillips, Enkelin der beiden und Tochter von Prinzessin Anne, heiratete am 30. Juli bürgerlich: Sie gab dem kahlköpfigen Rugby-Spieler Mike Tindall ihr Jawort.

picture alliance / dpa

29. April: In London trauen sich Prinz William und seine langjährige Freundin Kate Middleton.

picture alliance / dpa

Freuen sich auf den Nachwuchs, der im März zur Welt kommen soll: Schwedens Kronprinzessin Victoria und ihr Gemahl Daniel.

picture alliance / dpa

5. Oktober: Alter schützt vor Hochzeit nicht: Die Herzogin von Alba (85) vermählt sich zum dritten Mal: Der Beamte Alfonso Diez ist der Glückliche.

picture alliance / dpa

Dänisches Doppel sorgt für Jubel in Dänemark: Am 8. Januar bringt Kronprinzessin Mary von Dänemark ein gesundes Zwillingspärchen zur Welt. Vincent Frederik Minik Alexander und sein Schwesterchen Josephine Sophia Ivalo Mathilda sind die Kinder drei und vier des Thronfolgerpaares.

picture alliance / dpa

Da versteht der Adel keinen Spaß: Als Thailands König Bhumibol eine in die Landessprache übersetzte amerikanische Biografie über sich zu Gesicht bekam, fackelte der Monarch nicht lange. Der Übersetzer Joe Gordon muss für zwei Jahre hinter Gitter: wegen Majestätsbeleidigung.

picture alliance / dpa

Korb für die Königin: Das dürfte dem schwedischen Königspaar Silvia und Carl Gustaf auch noch nicht passiert sein. Als sie im August im badischen Ladenburg ein Restaurant aufsuchen wollten, erkannte die Wirtin sie nicht und schickte sie freundlich, aber bestimmt weg: kein Platz.

picture alliance / dpa

Ob sich der Kindersegen auch am Fürstenhof von Monaco einstellt? Hier ging Anfang Juli die zweite hochrangige Hochzeit über die (Operetten-)Bühne, als sich der monegassische Regent Albert II. und die südafrikanische Exschwimmerin Charlene Wittstock das “Oui"-Wort gaben. Fand die standesamtliche Trauung im Thronsaal des Palastes noch im auserlesenen Kreis statt, begleiteten tags drauf rund 4000 Gäste aus Politik, Gesellschaft und Sport die kirchliche Zeremonie, der eine rauschende Ballnacht folgen sollte. Doch es war und ist nicht nur der nüchterne und wenig strahlende Blick der Neu-Fürstin, der Adelskenner daran zweifeln lässt, dass es sich an der Côte d'Azur um die große Liebe handelt.

Trennungsgerüchte schon vor der Trauung, ein angeblicher Ehevertrag, der die Mindestdauer der Beziehung und die Anzahl der Kinder regelt (Albert braucht einen ehelichen Thronfolger), sowie Spekulationen über Flitterwochen in getrennten Hotels tun ihr Übriges, dem Bild von der Traumbeziehung ein paar Kratzer zu verpassen. Oder wie der Volksmund in Abwandlung sagt: Manchmal geht es den Adligen wie den Leuten.

Von unserem Redakteur Markus Kratzer

RZ- JAHRESRÜCKBLICK 2011

Chronik Rheinland-Pfalz

Chronik Deutschland & Welt
Buga 2011
Politik
Sport
Kultur/Medien/Adel
Alle Karikaturen der RZ
Wirtschaft
Verstorbene Persönlichkeiten