40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Boris Stein vor dem Ironman Hawaii: Für das Podest riskiere ich die Top Ten
  • Kailua-KonaBoris Stein vor dem Ironman Hawaii: Für das Podest riskiere ich die Top Ten

    Es hätte Jahre gegeben, da wäre Boris Stein als Siebter des Ironman auf Hawaii in Deutschland eine ganz große Nummer gewesen. Vor einem Jahr war das anders. Das Podium war fest in deutscher Hand, die großen Zwei – der erfolgreiche Titelverteidiger Jan Frodeno und Sebastian Kienle, der Sieger von 2014 – überstrahlten fast alles.

    Patrick Lange als Überraschungsdritter bekam noch etwas vom Ruhm ab, vom siebtplatzierten Boris Stein war aber kaum noch die Rede, ebenso von Andi Böcherer, der Fünfter wurde. Boris Stein kann ...

    Lesezeit für diesen Artikel (1021 Wörter): 4 Minuten, 26 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Rückkehr mit großen Zielen: Markus Fachbach hat mit dem Ironman Hawaii noch eine Rechnung offenZum zweiten Mal beim Ironman Hawaii: Für Torsten Reuter schließt sich der Kreis

     

    Top-Thema Westerwald
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix