40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport mit Meinung
  • » Bundesliga-Tipps: Prognose der Redaktion traf in drei Fällen zu – immerhin
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Bundesliga-Tipps: Prognose der Redaktion traf in drei Fällen zu – immerhin

    Mit den Prognosen ist das ja immer so eine Sache - auch im Fußball. Nicht selten liegen vor allem die Experten falsch, da macht unsere Sportredaktion keine Ausnahme. Auch vor der am Wochenende abgelaufenen Saison hatten wir uns als Orakel betätigt, das Resultat fällt mittelprächtig aus.

    1. FC Köln - VfL Wolfsburg
    Freude über die Vizemeisterschaft: Wolfsburgs Fans jubeln während des Spiels in Köln.
    Foto: Maja Hitij - dpa

    Zugegeben, es braucht nicht viel Fantasie, um den FC Bayern als Meister vorherzusagen, nach den dramatischen Ereignissen des letzten Spieltages haben sich aber auch unsere Tipps im Tabellenkeller bestätigt - auch wenn wir Freiburg und Paderborn ungern aus der Bundesliga verabschieden.

    Umworben
    Der Belgier Kevin De Bruyne ist der Star beim VfL Wolfsburg.
    Foto: Peter Steffen - dpa

    Ziemlich daneben lagen wir beim VfL Wolfsburg, dem wir trotz der Millioneninvestitionen (noch) nicht zugetraut hätten, sich zum Bayern-Verfolger Nummer eins aufzuschwingen. Auch die tiefe Krise von Borussia Dortmund war nicht vorherzusehen. Ebenso war es ziemlich naiv zu glauben, dass der HSV im vergangenen Sommer etwas gelernt haben könnte - das zweite Chaos-Jahr der Hamburger hat selbst unsere Erwartungen übertroffen.    Sven Sabock

    Endergebnis der Fußball-Bundesliga 2014/15

    1. FC Bayern München 2. VfL Wolfsburg 3. Borussia Mönchengladbach 4. Bayer 04 Leverkusen 5. FC Augsburg 6. FC Schalke 04 7. Borussia Dortmund 8. 1899 Hoffenheim 9. Eintracht Frankfurt 10. Werder Bremen 11. FSV Mainz 05 12. 1. FC Köln 13. Hannover 96 14. VfB Stuttgart 15. Hertha BSC 16. Hamburger SV 17. SC Freiburg 18. SC Paderborn

    Zum Vergleich: Die Redaktionstabelle

    1. FC Bayern München 2. Borussia Dortmund 3. Bayer Leverkusen 4. Borussia Mönchengladbach 5. FC Schalke 04 6. 1899 Hoffenheim 7. VfL Wolfsburg 8. FC Augsburg 9. Hamburger SV 10. Hertha BSC 11. Hannover 96 12. VfB Stuttgart 13. FSV Mainz 05 14. Eintracht Frankfurt 15. 1. FC Köln 16. Werder Bremen 17. SC Freiburg 18. SC Paderborn

    Sport-Berichte/-Analysen/-Interviews
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix