40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Volleyball
  • » Rhein-Lahn
  • » VC Lahnstein steigert sich gegen Bliesen II
  • Aus unserem Archiv
    Lahnstein

    VC Lahnstein steigert sich gegen Bliesen II

    Wie das Spiel gegen Spitzenreiter SG U.N.S. Rheinhessen nun gewertet wird, spielt für Rafael Heilscher vom Tabellenzweiten VC Lahnstein keine große Rolle. "Klar, wenn wir die Punkte bekommen, beträgt der Rückstand nur noch zwei Punkte", sagt der Spielertrainer des Volleyball-Oberligisten vom Rhein-Lahn-Eck. "Dann wäre auch in Sachen Meisterschaft noch was drin. Aber auch Platz zwei zeigt, dass wir eine tolle Runde spielen." Einen weiteren Beleg dafür lieferten Heilscher und Co. im Heimspiel gegen den TV Bliesen II: Nach turbulentem Beginn gingen die Lahnsteiner in Führung, um dann Schwäche zu zeigen und den Ausgleich zuzulassen, dann aber stark aufzutrumpfen und am Ende einen klaren 3:1 (29:27, 19:25, 25:14, 25:19)-Erfolg einzufahren.

    Voller Einsatz am Netz: Die Volleyballer des VC Lahnstein (schwarze Trikots) kamen am Samstagabend immer besser auf Touren und machten der Reserve des TV Bliesen II mehr und mehr das Leben schwer. Am Ende stand ein ungefährdeter 3:1-Heimsieg zu Buche.  Foto: Marco Rosbach
    Voller Einsatz am Netz: Die Volleyballer des VC Lahnstein (schwarze Trikots) kamen am Samstagabend immer besser auf Touren und machten der Reserve des TV Bliesen II mehr und mehr das Leben schwer. Am Ende stand ein ungefährdeter 3:1-Heimsieg zu Buche.
    Foto: Marco Rosbach

    Der erste Satz war geprägt von Nachlässigkeiten der Gastgeber: Bei den ersten vier Aufschlägen erlaubte sich Lahnstein drei Fehler. "Das macht nicht gerade sicher", sagte Heilscher. "Unsere Fehlerquote war zu hoch, nicht nur beim Aufschlag, sondern auch in der Annahme." Die aus Zuschauersicht positive Folge der Mängelliste des VCL: Es entwickelte sich ein packender Durchgang, der jederzeit eng blieb. "Wir waren nicht so gut, aber der Satz war dadurch auch spektakulär", fand auch Heilscher, dessen Team erst in der Verlängerung die Kurve bekam und sich knapp durchsetzte.

    Danach waren die Lahnsteiner aber reif. Während sich die Bliesener Reserve steigerte, mehrten sich bei den Gastgebern die Probleme. Ein deutliches 19:25 war die Quittung. Doch der Tabellenzweite, der auf langjährige Regionalliga-Erfahrung zurückgreifen kann, lässt sich durch einen durchwachsenen und einen schlechten Satz nicht aus der Bahn werfen. "Letztlich sind wir abgeklärt genug, um dann schnell wieder in die Spur zu finden", sagte der Spielertrainer, dessen Zuspiele in den Sätzen drei und vier wieder konsequent verwertet wurden. "Am Ende war's ein Spiel nach Plan", sagte Heilscher, der im Vorfeld die drei Punkte gefordert hatte. Bemerkbar gemacht hat sich bei Lahnstein, dass Marc Kludas nach langer Verletzung auf dem Weg zur Normalform ist. "Im Mittelblock und Angriff macht er uns noch stärker", lobte sein Coach. ros

    VC Lahnstein: Kraus, Heilscher, Alt, Brandt, Freidank, Reichelt, Lehnhardt, Müller, Siefert, Kludas, Kutschke.

    Volleyball (R)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker