40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Bezirksliga Mitte
  • » TuS Oberwinter verdient sich beim FC Metternich in Unterzahl ein Unentschieden
  • Aus unserem Archiv
    Oberwinter

    TuS Oberwinter verdient sich beim FC Metternich in Unterzahl ein Unentschieden

    25 Minuten agierte der TuS Oberwinter beim FC Metternich in Unterzahl, dazu musste Mittelfeld-Talent Mirco Koll bereits nach 39 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden - und trotzdem hat sich die Elf von Trainer Tomas Lopez beim Tabellenzweiten der Fußball-Bezirksliga Mitte ein 1:1 (0:1) verdient. "Das war unsere beste Rückrundenleistung", freute sich Lopez nach 90 spannenden Minuten. Und es wäre für seine Mannschaft sogar noch etwas mehr dringewesen. Denn in den ersten 45 Minuten spielte praktisch nur der TuS Oberwinter.

    Nach einem tollen Spielzug über den starken Jonas Jaber war Thomas Enke zur Stelle. Der platzierte Kopfball des 30-Jährigen war unhaltbar (20.). Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff hatte der TuS dann Pech. Nach einem hohen Zuspiel auf Stürmer Jaber war offenbar eine Metternicher Hand im Weg und verhinderte eine gute Chance für den TuS. Lopez ärgerte sich: "Jonas wäre alleine auf und davon gewesen." Deutlich besser kamen die Gastgeber in die zweite Halbzeit. Oberwinter hatte vor allem in der Defensive jede Menge zu tun. Nach einem wiederholten Foulspiel sah Oberwinters Mittelfeldspieler Julian Merken Gelb-Rot (65.). Beim folgenden Freistoß war FC-Kapitän Torben Kühl-Decker zur Stelle und markierte den 1:1-Endstand (66.). Wieder einmal ein Gegentreffer aus einer Standardsituation heraus.

    "Bitter, diese Gegentore müssen wir schnellstens vermeiden", sagte Lopez. In Unterzahl bekam seine Elf die Partie wieder deutlich besser in den Griff, verteidigte geschickt und ließ den favorisierten Gegner kaum noch zur Entfaltung kommen. "Wir haben physisch optimal dagegengehalten. Natürlich ging für uns mit einem Mann weniger nicht mehr so viel nach vorn, aber auch Metternich hatte keine echte Torchancen mehr", so Lopez. Folgerichtig war der Punktgewinn für den TuS im Koblenzer Stadtteil auch verdient. jutu

    TuS Oberwinter: Kauert, Enke, Koll (39. Merken), Dogan, Saess, Brötz, Irmgartz, Gilles, Tekin (85. Nuhn), Jaber, Palm (89. Islami).

    Fußball-Bezirksliga Mitte
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach