40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » Landesliga/Verbandsliga
  • » Holste ärgert sich über "unerklärliche Fehler"
  • Aus unserem Archiv
    Schopp

    Holste ärgert sich über "unerklärliche Fehler"

    Die Ernüchterung war David Holste deutlich anzumerken. "Ja, ich bin sehr enttäuscht", sagte der Trainer des Fußball-Landesligisten SG Hüffelsheim/Niederhausen nach der 1:3 (1:0)-Niederlage beim SV Schopp. "Für eine gute Vorbereitung kann ich mir nichts kaufen, wenn wir den Start in die Saison derart mit eigenen Fehlern herschenken", schimpfte der Übungsleiter der SG.

    Besser hätte die Runde eigentlich nicht beginnen können. Die Hüffelsheimer bremsten die Schopper Aufstiegseuphorie mit einem frühen Treffer. Julian Reimann visierte die Schnittstelle der Schopper Viererkette an. Nico Pereira löste sich im richtigen Moment, lief frei auf den Keeper zu und versenkte zum 1:0 (17.). Holste musste später zugeben: "Es war unser einziger vernünftiger Spielzug in der gesamten Partie." Bis zur Pause verkauften sich die Hüffelsheimer aber defensiv ordentlich, ließen wenig zu.

    Das sollte sich nach dem Seitenwechsel ändern. "Uns war klar, dass der SV nun Druck macht und wir dagegenhalten müssen. Aber nach vier Minuten war es passiert", berichtete Holste. In der 49. Minute schlich sich der Fehlerteufel das erste Mal ein. "Wir haben schlecht gestanden und hatten keinen Zugriff mehr auf die Spieler, die die Pässe gespielt haben. Dadurch konnte ganz leicht auf die Stürmer durchgesteckt werden. Wir haben es den Schoppern viel zu einfach gemacht", haderte Holste, der ergänzte: "Für mich waren das unerklärliche Fehler."

    Auf das 1:1 reagierte der Coach. Er nahm in Christian Kautz den einzigen Zugang vom Feld und beorderte Kapitän Andreas Komforth in die Offensive. Nach wenigen Minuten war die Maßnahme aber verpufft: Zum einen legten die Schopper das 2:1 (57.) nach, zum anderen musste auch Komforth vom Feld. Er verspürte ein Zwicken in der Leiste und wurde vorsorglich ausgewechselt. Die SGH agierte nun deutlich offensiver, ohne aber zwingend zu werden. Zudem konterten die Gastgeber gefährlich. Die Entscheidung, das 1:3 (70.), fiel aber nach einem erneuten Fehler. Julian Reimann spielte einen Rückpass auf Christoph Johann, den dieser nicht kontrollieren konnte. Der Stürmer des SV lief durch und vollendete zum 3:1-Endstand für den Aufsteiger. olp

    SG Hüffelsheim/Niederhausen: Sentz - Reimann, Johann, Beisiegel, Rehbein - Gäns, Leonhard, Komforth (65. Lukas), Balzer - Pereira, Kautz (55. Schniering).

    So geht's weiter: am Mittwoch um 18.30 Uhr im Verbandspokal bei der SG Schmittweiler/Callbach/ Reiffelbach/Roth und am Sonntag um 15 Uhr in der Landesliga gegen die SG Eppenbrunn.

    Fußball-Landesliga/Verbandsliga
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach