40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » Landesliga/Verbandsliga
  • » SG Eintracht 02 Bad Kreuznach
  • » Turnier in Waldalgesheim: Eintracht hat nach 2:6 keine Finalchance mehr
  • Aus unserem Archiv

    WaldalgesheimTurnier in Waldalgesheim: Eintracht hat nach 2:6 keine Finalchance mehr

    Bereits nach einem Auftritt hat die SG Eintracht Bad Kreuznach keine Chance mehr, beim Rhein-Nahe-Liga-Turnier des SV Alemannia Waldalgesheim ins Finale einzuziehen. In der zweiten Gruppe unterlag der Fußball-Verbandsligist den U19-Junioren des FSV Mainz 05 mit 2:6 (1:3).

    Abgang: Die SG Eintracht um Fabian Scheick hat keine Chance mehr aufs Finale.
    Abgang: Die SG Eintracht um Fabian Scheick hat keine Chance mehr aufs Finale.
    Foto: Christoph Erbelding

    Die Mainzer hatten sich im ersten Spiel 2:2 vom Landesligisten SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach getrennt. Die Eintracht kann mit einem Sieg in der abschließenden Partie am Mittwoch um 20 Uhr gegen die Meisenheimer also höchstens nur noch auf drei Punkte kommen und damit die 05er (vier Zähler) nicht mehr verdrängen.

    In einer munteren Partie merkten die Eintrachtler über 90 Minuten, dass auch in der A-Junioren-Bundesliga, in der die Mainzer spielen, körperbetonter Fußball gespielt wird. Physisch boten die Kicker aus der Landeshauptstadt eine beeindruckende Vorstellung. Hinzu kam, dass die Mainzer aus den Fehlern der Bad Kreuznacher konsequent Kapital schlugen. Für Mainz trafen Nik Rosenbaum (6.), Lars Oster (10.), Christian Kinsombi (44.), Dominic Fuß (56.), Jonas Kummer (74.) und Niklas Kölle (86.). Mohamed Boukayouh verschoss zudem einen Foulelfmeter, den SGE-Keeper Marco Seyfert parierte (49.). Die Bad Kreuznacher Treffer markierten Gürkan Satici (11.) und Nils Flühr (57.).

    Heute geht es in Gruppe drei mit der Partie Alemannia Waldalgesheim gegen Fortuna Mombach weiter (18 Uhr). Danach spielt in Gruppe 1 Schott Mainz gegen den SC Idar-Oberstein (20 Uhr). ce

    SG Eintracht 02 Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker