40.000

Idar-ObersteinInterview mit Aushilfsschiedsrichter Christopher Schmidt: "Vor dem Spiel eine Ansage"

Schiedsrichter haben bekanntlich ein wirklich schweres Amt. Eigentlich kann es der Referee keiner Partei recht machen. Besonders kompliziert ist es aber, wenn die neutrale Person gar kein ausgebildeter „richtiger“ Referee ist, sondern als so genannter Vereinsschiedsrichter fungiert, weil die Partie nicht offiziell besetzt wird. Die Höchstschwierigkeit ist erreicht, wenn diese Person auch noch ein hitziges Derby zwischen zwei Klubs aus Nachbarorten leiten muss. So wie Christopher Schmidt am vergangenen Sonntag beim Derby in der C-Klasse West. Normalerweise kickt er für die SG Niederhambach/Schwollen, aber am Sonntag griff er zur Pfeife. Wir haben uns mit dem Mann unterhalten, der die Entscheidungen in der Partie des TuS Niederbrombach gegen den SV Wilzenberg-Hußweiler gefällt hat.

Lieber Christopher Schmidt, wie ist es dazu gekommen, dass Sie das Derby geleitet haben?

Marcel Schmidt, der 2. Vorsitzende vom TuS Niederbrombach, bat mich das Spiel zu leiten, da trotz ...

Lesezeit für diesen Artikel (349 Wörter): 1 Minute, 31 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Fußball-C-Klassen (L)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landesliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker