40.000
Aus unserem Archiv
Kreis Birkenfeld

Tabellenspitze wird neu sortiert: Top-Vier der B-Klasse Birkenfeld Ost bleiben unter sich

Am Sonntag wird die Tabellenspitze der Fußball-B-Klasse Ost neu sortiert. Vier Mannschaften haben sich vom Feld abgesetzt. In direkten Duellen treffen sie aufeinander. Um 13 Uhr erwartet der TuS Mörschied II den SC Kirn-Sulzbach. Punktgleich belegen die Teams den vierten und dritten Rang. Wer gewinnt, stößt auf Platz zwei vor. Für beide Kontrahenten endete am Sonntag eine Serie. Die Kirn-Sulzbacher kassierten im Topspiel gegen die Spvgg Teufelsfels ihre erste Saisonniederlage. Nach fünf Siegen in Folge spielte der TuS in Langweiler nur 2:2.

Zum Kampf um Platz eins erwartet um 15 Uhr die Spvgg Teufelsfels, der Zweite, den derzeitigen Tabellenführer Spvgg Hochwald. Zwei Punkte trennen die Kontrahenten. Die Gastgeber sind seit sieben Spielen ungeschlagen und fuhren dabei sechs Siege ein. „Das ist ein solider Lauf“, sagt Teufelsfels-Trainer Karsten Wellendorf. „So langsam wächst bei uns was zusammen.“ Der Absteiger aus der A-Klasse Bad Kreuznach hatte sich vor der Saison mit zahlreichen neuen Spielern verstärkt. „Wir sind auf einem sehr guten Weg“, sagt Wellendorf. „Es harmoniert immer besser. Wir haben eine ganz tolle Truppe. Das überträgt sich auf das Spielfeld.“ Er muss am Sonntag in Björn Endres auf seinen erfolgreichsten Torjäger (9 Treffer) verzichten. „Trotzdem werden wir sehr offensiv auftreten“, sagt der Trainer. „Das ist uns in den vergangenen Spielen gut gelungen.“

Für das Hochwald-Team ist das Spiel der Auftakt zu einem richtungsweisenden Doppelpack. Denn in der Woche darauf ist es in Kirn-Sulzbach zu Gast. „Wir müssen schauen, dass wir aus diesen Partien mindestens vier Punkte holen, um die Tabellenspitze zu verteidigen“, sagt Daniel Schneider, der zusammen mit Volker Bartz die Mannschaft trainiert. Deshalb soll das Team mutig auftreten. „Wir spielen prinzipiell relativ offensiv“, sagt Schneider. „Davon werden wir nicht abweichen und wie gewohnt mit drei Spitzen antreten.“

Fünf Mannschaften mit einstelligen Punkteständen bilden das Tabellenende. Zwei von ihnen treffen aufeinander: Der ASV Langweiler/ Merzweiler, der Zwölfte, gastiert bei der SG Bergen/Berschweiler, dem Drittletzten. Schlusslicht Spvgg Wildenburg tritt beim TuS Becherbach, dem Zehnten, an. Der SV Niederwörresbach II, der Vorletzte, empfängt um 13 Uhr den SV Hottenbach. Der Viertletzte, die SG Perlbachtal, erwartet um 15 Uhr in Kappeln Eintracht Nahe Mitte. Mittelfeldduelle liefern sich der FC Bärenbach mit der SG Regulshausen/Hintertiefenbach und die Spvgg Fischbach mit dem SV Göttschied. ga

Fußball-B-Klassen (L)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landes-/Verbandsliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker