40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Frauen
  • » FV Rheinland
  • » Rhein-Lahn
  • » Altendiezer Abwehr leistet sich beim 2:3 in Rheinbreitbach grobe Patzer
  • Aus unserem Archiv
    Rhein-Lahn

    Altendiezer Abwehr leistet sich beim 2:3 in Rheinbreitbach grobe Patzer

    Mit einer unglücklichen 2:3 (1:3)-Niederlage kehrten die Rheinlandliga-Fußballerinnen der SG Altendiez/Diez-Freiendiez von ihrem Gastspiel beim SV Rheinbreitbach an den Wirt zurück.

    „Wir haben das Spiel schon in der ersten Halbzeit nach dilettantischen Abwehrfehlern verloren“, kritisierte SG-Trainer Sascha Baier seine Mannschaft. Ein grober Abwehrfehler führte zum frühen Rückstand durch Frederike Faßbender (6.), Elena Maier glich jedoch bereits vier Minuten später nach Charlotte Wuths feiner Vorarbeit aus. Nicole Simons Doppelschlag (18., 30.) stellte die Weichen für die Einheimischen früh auf Sieg. Bei den Kombinierten schlugen dagegen Hannah Schmidt, Charlotte Wuth oder Elena Maier aus guten Gelegenheiten kein Kapital.

    Nach Wiederanpfiff bot sich ein anderes Bild. Die Diezerinnen standen nun viel höher und bestimmten fortan das Geschehen. Von den zahlreichen Abschlüssen landete aber nur der von Lina Rudolf im SV-Kasten (77.). Weitere, teils beste Möglichkeiten wurden jedoch vergeben, sodass am Ende die erste Saisonpleite perfekt war. Baiers Fazit: „Kompliment an mein Team für die tolle Moral. Aufgrund der zweiten Halbzeit wäre ein Punkt für uns verdient gewesen.“

    SG Altendiez/Diez-Freiendiez: Bast, Rudolf, Welter, Winkler, Hoffmann, Gökay, Mahlert, Schmidt (51. Kraus), Wuth, Bierwage (58. Deifel), Maier.

    Nächste Aufgabe der SG Altendiez/Diez-Freiendiez: am Sonntag, 17 Uhr, am Freiendiezer Wirt gegen FV Rübenach.

    Frauenfußball (R)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach