40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Montabaur/Hachenburg/Westerburg
  • » Vier Titel: RSG-Talente räumen in Ahrweiler ab
  • Aus unserem Archiv
    Ahrweiler

    Vier Titel: RSG-Talente räumen in Ahrweiler ab

    Wenn es im Herbst zu kalt fürs Schwimmen wird, wechseln Triathleten gerne die Sportart: Im Duathlon ist die Reihenfolge der Disziplinen Laufen – Radfahren – Laufen, beim Crossduathlon mit einem Mountainbike oder Crossrad im Gelände statt auf der Straße. Die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Crossduathlon für Schüler und Jugendliche wurden jetzt in Ahrweiler beim 11. Grafschafter Kreissparkassen Crossduathlon ausgetragen – und hier konnten die Nachwuchs-Triathleten der RSG Montabaur noch einmal zeigen, wie gut sie im Sommer unter Anleitung ihrer erfahrenen und engagierten Lauf- und Radtrainer trainiert hatten.

    Die Nachwuchstriathleten der RSG Montabaur zeigten beim Crossduathlon in Ahrweiler, dass sie auch nach einer langen Saison noch in guter Form sind. Gleich vier Titel sicherten sich die Steuler-Trikids. Die Talente der RSG, von links: Nelly Althofen, Finn Manns, Joel Griesar, Julius Laudagé, Luis Keul, Marlon Merz. Foto:  RSG Montabaur
    Die Nachwuchstriathleten der RSG Montabaur zeigten beim Crossduathlon in Ahrweiler, dass sie auch nach einer langen Saison noch in guter Form sind. Gleich vier Titel sicherten sich die Steuler-Trikids. Die Talente der RSG, von links: Nelly Althofen, Finn Manns, Joel Griesar, Julius Laudagé, Luis Keul, Marlon Merz.
    Foto: RSG Montabaur

    Bei den Jugendlichen A (Jahrgänge 2000-2001) konnte Timo Spitzhorn, gerade erst von einem Auslandsschuljahr in Neuseeland zurück, Rheinland-Pfalz-Meister werden. Ihm kam sicherlich auch sein intensives Mountainbike-Training in Neuseeland zugute. Bei den Jugendlichen B (Jahrgänge 2002-2003) kam Jonas Kern auf einen sehr guten sechsten Platz.

    In der Klasse der Schüler A (Jahrgänge 2004-2005) war das Siegerpodest gleich mehrfach von den Steuler-Trikids der RSG besetzt: Bei den Jungs wurde Julius Laudagé Rheinland-Pfalz-Meister, gefolgt von Joel Griesar. Drittbester Rheinland-Pfälzer war Luis Keul. Finn Manns beendete sein Rennen mit einem tollen sechsten Platz. Bei den Mädchen konnte Nelly Althofen als Zweitplatzierte Vize-Rheinland-Pfalz-Meisterin werden.

    Bei den Schülern B (Jahrgänge 2006-2007) schaffte es Leonie Reichel bei ihrem ersten Wettkampf als Trikid aus dem Stand Rheinland-Pfalz-Meisterin werden, gefolgt von Shannon Reiss. Shannon startete lange Zeit für die Steuler-Trikids aus Montabaur. Sie ist mit ihrer Familie inzwischen nach Ahrweiler gezogen, aber beim Triathlon geblieben und startet jetzt für den ausrichtenden Verein, den TuS Ahrweiler. Bei den Jungs kamen Lorenzo Schäfer auf den vierten und Marlon Merz auf den sechsten Platz. Auch das Podium der Schüler C (Jahrgänge 2008-2009) war bei den Mädchen gut mit Steuler-Trikids besetzt: Neben der neuen Rheinland-Pfalz-Meisterin Lucie Bäcker kam Laura Kern auf den dritten Platz.

    Die für den Nachwuchs der RSG Montabaur sehr erfolgreiche Saison 2017 ist noch nicht beendet: Am 29. Oktober steht in Monsheim noch ein letzter Duathlon auf dem Programm, der auch als letzter Wettkampf für den Schüler- und Jugendcup des Rheinland-Pfälzischen Triathlonverbandes gewertet wird.

    Regionalsport extra (F)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach