40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Bad Kreuznach
  • » Vier Titel bleiben an der Lahn
  • Aus unserem Archiv
    Nassau

    Vier Titel bleiben an der Lahn

    Zum ersten Höhepunkt des Wettkampfjahres kam ein kleines Teilnehmerfeld zu den Rheinland-Einzelmeisterschaften der Altersklasse U 18/U 21 in Nassau zusammen. Dabei ging es auch für die heimischen Judoka um die Tickets zu den südwestdeutschen Einzelmeisterschaften am Karnevalswochenende in Bad Ems. Dann geht es gegen die besten Judoka aus Hessen, dem Saarland und Rheinland-Pfalz um die Tickets für die Einzel-DM.

    Überzeugten als Gastgeber und auf der Matte: Die Judoka des TV 1860 Nassau feierten bei der Rheinland-Einzelmeisterschaft einige Erfolge.
    Überzeugten als Gastgeber und auf der Matte: Die Judoka des TV 1860 Nassau feierten bei der Rheinland-Einzelmeisterschaft einige Erfolge.
    Foto: honorarfrei

    Gleich drei Kämpfer des JC Bad Ems gewannen Rheinlandtitel. Luca Mosel (U 18, bis 78 kg) gewann im Finale gegen Nabila Mouhtat (PSV Mainz) mit O-Goshi und Kesa-Gatame (Haltegriff). Felix Weimer (U 18, bis 66 kg) setzte sich in Runde eins ein Ippon durch Ura-Nage gegen Robin Haber (JC Maifeld) durch. Im Halbfinale gelang ihm eine Yuko-Führung, die er mit einem Ippon durch Haltegriff gegen Kevin Lüders (TV 1860 Nassau) ausbaute.

    Im Finale konnte er sich gegen Marvin Lüders (TV 1860 Nassau) mit Juji-Gatame (Hebel) durchsetzen. In der Klasse U 21 behauptete sich Ileana Böttcher (U 21, bis 70 kg) im Finale mit zwei Shido-Bestrafungen gegen ihre Gegnerin Daena Knauf (JC Neuwied). Dritte Plätze gingen an die Bad Emser Max Bender (U 18, bis 60 kg, und U 21, bis 60 kg), Nicole Thorisch (U 18, bis 52 kg) und Tim Benning (U 21, bis 66 kg).

    Das Nassauer Judoteam war in eigener Halle mit insgesamt elf Kämpfern vertreten. Neben einem Titel, den Nico Weise In der Altersklasse U 21 (bis 73 kg) gewann, erkämpften sich die Gastgeber noch vier Vizemeisterschaften durch Marvin Lüders (U 18, bis 66 kg), Philipp Borkenstein (U 18, über 90 kg), Waldemar Sintschenko (U 21, bis 73 kg) und Christin Pretzel (U 21, bis 63 kg) sowie fünf dritte Plätze durch Kevin Lüders (U 18, bis 66 kg), Michelle Crecelius (U 18, bis 52 kg), Stephanie Kurz (U 18, bis 57 kg), Torben Debusmann (U 21, bis 66 kg) und Jasmin Elbert (U 21, bis 52 kg). Von den elf Judoka des TV 1860 haben sich zehn für die südwestdeutschen Einzelmeisterschaften qualifiziert.

    Regionalsport extra (E)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach