Bad Ems

Erfolgreicher Auftakt: 70er des TC Bad Ems starten mit Sieg

Der TC BW Bad Ems II ist mit einem Sieg in die Tennis-Medenrunde der Männer 70 gestartet. Bei der SG Post-SV Koblenz/Lahnstein setzte sich die TC-Reserve mit 9:5 durch.

„Die ersten drei Einzel haben wir alle im Champions-Tiebreak gewonnen“, berichtete der Bad Emser Mannschaftsführer Günter Bröder. Zdenek Petricek, Jacek Veltze und Peter Buhr setzten sich jeweils über drei Sätze gegen ihre Kontrahenten durch. Anschließend musste sich Bernd Böhme seinem Gegner glatt nach zwei Durchgängen geschlagen geben, dadurch hatten die Gastgeber den Anschluss wiederhergestellt. Im ersten Doppel unterlagen Petricek und Veltze dem Koblenzer und Lahnsteiner Duo mit 1:2, weshalb es im Abschlussspiel noch einmal richtig spannend wurde. Doch Buhr und Bröder ließen nichts anbrennen und machten mit einem 6:3, 6:2 den Gesamtsieg für ihr Team perfekt. „Am Ende war es standesgemäß“, resümierte Bröder. Am kommenden Montag (ab 11 Uhr) gastieren die Bad Emser in Mainz bei der SG SVW Laubenheim. le