Bannberscheid

Trampert warnt vor Schlusslicht: TuS Bannberscheid empfängt Mertesdorf

Die Favoritenrolle können die Rheinlandliga-Handballerinnen des TuS Bannberscheid nicht von sich weisen, wenn für sie am Sonntag das Heimspiel gegen die HSG Mertesdorf-Ruwertal ansteht (15 Uhr, Wirges). Doch Trainer Christian Trampert warnt vor dem Schlusslicht. „Sie haben 0:14 Punkte, aber das heißt nichts. Viele Ergebnisse waren knapp, außerdem ist die Mannschaft durch die Bank gefährlich. Bei denen trifft jeder, jeder kann mal einen guten Tag haben.“

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net