Kirn

Rheinhessenliga: Schwere Prüfung für Kirner Männer

Einmal müssen die Handballer der TuS Kirn in der Rheinhessenliga noch ran, ehe sie sich in einer siebenwöchigen Pause regenerieren können. Die Aufgabe am heutigen Samstag, 20 Uhr, beim TV Bodenheim ist aus zwei Gründen schwierig. Zum einen ist die Personaldecke wieder um einen Spieler geschrumpft. Pascal Marquis hat sich beim Heimsieg über die SG Bretzenheim verletzt. Wegen eines Bänderrisses und Meniskusschadens fällt er möglicherweise bis zum Saisonende aus. „Das ist ein großer Verlust für uns“, sagt TuS-Trainer Igor Domaschenko. „Man hat schon am Samstag gesehen, dass wir den Ausfall nur schwer kompensieren können.“ Leichter verschmerzen können die Kirner das Fehlen von Kevin Gugenheimer, ihres zweiten Torwarts. Domaschenko hofft, auf Julian Sehls zurückgreifen zu können, der wegen Schulterproblemen das Training hat ausfallen lassen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net