Oberwesel

Der FC Karbach kommt: Kann Oberwesel Paroli bieten?

TuS Koblenz, Eintracht Trier, FC Karbach – der SV Oberwesel macht den Hattrick an „Wunschlosen“ im Fußball-Rheinlandpokal voll. Vor zwei Jahren unterlag Oberwesel vor 850 Zuschauern in Runde zwei der TuS mit 0:1, vor einem Jahr zog der Bezirksligist vor 320 Besuchern im Achtelfinale gegen Trier ebenfalls mit 0:1 den Kürzeren. Am Dienstag (19.30 Uhr) geht es in Runde drei gegen die beste Rhein-Hunsrücker Mannschaft aller Zeiten. Kann der defensivstarke SV Oberwesel auch dem FC Karbach Paroli bieten?

Michael Bongard Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net