Bingen

Itens Fehlpass ist dem Platz geschuldet

Eine bittere und unverdiente 1:2-Heimniederlage muss Hassia Bingen in der Fußball-Oberliga verkraften. Beim Gastspiel des Spitzenreiters RW Koblenz war in keiner Weise zu erkennen, dass ein Abstiegskandidat auf den Primus der Tabelle traf, weil die Hassia das klar bessere Team war. Allerdings brachten sich die Binger selbst um den Lohn. „Wir haben mit einer schwachen Leistung sehr glücklich gewonnen“, wusste Gäste-Coach Fatih Cift den Sieg richtig einzuordnen.

Björn Peters Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net