Idar-Oberstein

Hartenbergers Spielidee funktioniert

Einen versöhnlichen Abschluss eines enttäuschenden Fußballjahrs 2018 schaffte das Team des SC Idar-Oberstein in der Fußball-Oberliga. Das erste Heimspiel des neuen Trainers Uwe Hartenberger brachte einen 4:2-Sieg gegen den FV Engers, einige Erkenntnisse und eine gute Portion Hoffnung, in der Rückrunde eine Aufholjagd starten zu können und die Mission Klassenverbleib erfolgreich zu gestalten. Allerdings hatte der SC in der rasanten Partie auch das nötige Glück, in den richtigen Momenten zu treffen und sich im zweiten Durchgang auf einen bärenstarken Andreas Forster im Tor verlassen zu können.

Björn Peters Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net