Nentershausen

Eisbachtal: Die Hoffnung ist zurückgekehrt

Als Stürmer Jan Dahlke am vergangenen Samstag nach 24 Minuten zum 2:0 für Wormatia Worms traf, schien für die „Eisbären“ die Hoffnung auf ein Erfolgserlebnis nach acht Niederlagen in Serie bereits dahinzuschmelzen. Doch bekanntlich drehten die Westerwälder fortan auf und feierten am Ende einen umjubelten 4:3-Sieg. Diesen Schwung gilt es nun mitzunehmen, wenn die Eisbachtaler Sportfreunde am Samstag um 15.30 Uhr zum Abschluss des Kalenderjahres in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar zu Hause auf den ambitionierten Aufstiegskandidaten SV Eintracht Trier treffen.

Moritz Hannappel Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net