Mainz

Undurchsichtige Finanzen beim Sozialverband

Der umstrittene VdK-Landesvorsitzende Andreas Peifer will nach RZ-Informationen ab wieder die Amtsgeschäfte übernehmen. Peifer hatte nach einem schweren Autounfall im Februar lange an den Folgen laboriert und die vergangenen Wochen in der Rehabilitation verbracht. An seinem ersten Arbeitstag wird Peifer, dem der Landesvorstand vor wenigen Tagen noch demonstrativ den Rücken gestärkt hatte, einiges zu tun bekommen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net