40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Staatsanwalt entlastet jetzige CDU-Fraktionsspitze

In der Affäre um frühere unzulässige Parteienfinanzierung der rheinland-pfälzischen CDU hat die Staatsanwaltschaft die aktuelle Fraktionsspitze entlastet.

Mainz – In der Affäre um frühere unzulässige Parteienfinanzierung der rheinland-pfälzischen CDU hat die Staatsanwaltschaft die aktuelle Fraktionsspitze entlastet.

Es gebe bei ihr «keinerlei Anhaltspunkte für ein strafrechtliches Verhalten», sagte der Staatsanwalt Andreas Baumann am Freitag in Mainz im Untersuchungsausschuss zum einstigen CDU-Finanzchaos.

Die jetzige CDU-Fraktionsführung habe sich stets kooperativ verhalten, alle erbetenen Unterlagen übergeben und anstandslos Aussagegenehmigungen erteilt. Es gebe auch keine Hinweise, dass sie etwas von der mutmaßlich illegalen Parteienfinanzierung der früheren Fraktionsspitze im Landtagswahlkampf 2006 gewusst habe.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!