40.000

Neuwied/AndernachRund 3000 Rasselsteiner protestieren gegen Schließungspläne für Neuwieder Werk

Rund 3000 Rasselstein-Mitarbeiter sind am Dienstagvormittag auf die Straße gegangen, um gegen die Schließungspläne des ThyssenKrupp-Konzerns zu protestieren. Sie wollen nicht hinnehmen, dass das Werk in Neuwied mit seinen 340 Beschäftigten geschlossen wird. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Arbeitsminister Alexander Schweitzer kämpfen mit den Beschäftigten Seite an Seite.

Im Rahmen einer Pressekonferenz im Neuwieder Rathaus im Vorfeld des Protestmarsches in Andernach erklärte Lemke, sie habe der Rasselstein-Führung die Hilfe der Landesregierung angeboten. Sie sei enttäuscht gewesen, dass "die ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!