40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Razzien gegen Bandenkriminalität – SEK-Einsatz auch an der Mosel
  • Aus unserem Archiv
    Konz/Dresden

    Razzien gegen Bandenkriminalität – SEK-Einsatz auch an der Mosel

    Razzia im Morgengrauen: Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) hat am Mittwoch eine Wohnung in Konz bei Trier an der Mosel durchsucht. Das teilte ein Sprecher des Innenministeriums in Mainz mit.

    Der SEK-Einsatz in Konz an der Mosel war Teil einer großangelegten Aktion gegen die organisierte Kriminalität. Archivbild: dpa
    Der SEK-Einsatz in Konz an der Mosel war Teil einer großangelegten Aktion gegen die organisierte Kriminalität. Archivbild: dpa

    Die Aktion unter Leitung des Landeskriminalamts Rheinland-Pfalz war Teil eines Einsatzes gegen organisierte Kriminalität, der seinen Schwerpunkt in Sachsen hatte und sich vor allem gegen Beschuldigte aus Tschetschenien richtete. Die zu Russland gehörende Kaukasusrepublik war seit 1994 Schauplatz zweier blutiger Kriege.

    Auch in mehreren sächsischen Städten und in Thüringen gingen Spezialkräfte der Polizei und Bundespolizei gegen Asylbewerber vor allem aus Tschetschenien vor. 16 Beschuldigte stehen im Verdacht, eine kriminelle Vereinigung gebildet zu haben, wie das Landeskriminalamt Sachsen in Dresden mitteilte. Außerdem bezieht sich das Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Dresden auf Straftaten wie gemeinschaftliche räuberische Erpressungen, Bedrohungen, Freiheitsberaubungen und Körperverletzungen.

    Die Sicherheitsbehörden schätzten das Gewaltpotenzial der Männer als hoch ein, weshalb auch Beamte der Antiterroreinheit GSG 9 eingesetzt wurden. «Gerade in Zeiten, in denen die Maßnahmen zur Abwehr der Terrorgefahr einen Schwerpunkt der kriminalpolizeilichen Arbeit bilden, dürfen wir den traditionellen Kriminalitätsfeldern, insbesondere der OK, keine Freiräume zur Entfaltung lassen», erklärte der sächsische LKA-Präsident Jörg Michaelis und sprach von einem Einsatz mit Signalwirkung.

    Nach Angaben des Landeskriminalamts in Dresden wurden Objekte in Konz sowie in den sächsischen Städten Dresden, Leipzig, Pirna und Radeberg sowie in Gotha (Thüringen) durchsucht. Ziel der Razzia sei die Ergreifung und Verhaftung der Beschuldigten, hieß es. Über konkrete Ergebnisse wollte das LKA am Mittwochnachmittag Auskunft geben.

    dpa

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 8°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!