Unkel

Tolle Stimmung beim Sommerfest der CDU Unkel

Weinwanderung, Kinderspiele und Rock 'n' Roll.

Heimische Winzer präsentierten Wein vom Unkler Sonnenberg.

CDU Unkel

Der Rock 'n' Roll lebt: „Sam Cheanz and the Blue Denims“ begeisterten das Publikum.

CDU Unkel

Einen lauen Sommerabend genossen die Gäste beim Sommerfest der CDU Unkel am Stuxhof.

CDU Unkel

Stimmung und gute Laune herrschte jetzt beim Sommerfest der CDU Unkel. Am Stuxhof von Knut von Wülfing standen Kinderspiele, eine Wanderung mit Weinprobe und Rock 'n' Roll auf dem Programm. Nach den Entbehrungen durch die Corona-Beschränkungen genossen mehr als 70 Gäste, darunter auch der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und elf Besucher der CDU aus der Unkeler Partnerstadt Kamen, einen lauen Sommerabend in fröhlicher Runde.

Bereits am Nachmittag hatten die jüngsten Gäste Spaß auf einer Hüpfburg und bei Spielen unter Leitung des Teams der Ferienfreizeit. Unterdessen starteten die Erwachsenen zu einer kleinen Wanderung durch die Unkeler Weinberge. An drei Stationen konnten sie heimischen Wein verkosten. Die Unkeler Winzer Jörg Belz und Bruno Krupp berichteten über den heutigen Weinbau in der Stadt Unkel, die sich früher gerne mit dem Etikett „Rotweinstadt“ geschmückt hat. Und Bernhard Siebdrat hatte eigens den Sommelier vom Rhöndorfer „Haus im Turm“ gesandt, der den Gästen Einblicke in die weite Welt des Weins gab. Nachdem sich die Wanderer bei einer Vesperplatte gestärkt hatten, ging es mit „Sam Cheanz and the Blue Denims“ auf eine Zeitreise in die späten 50er und frühen 60er Jahre. Mit gängigen Hits und Ohrwürmern „alter Meister“ wie Elvis Presley, Bill Haley oder Chuck Berry bewiesen die fünf Unkeler Musiker, dass der Rock 'n' Roll lebt. Das begeisterte Publikum war auch beeindruckt von den Tanzkünsten angereister Fans der Band. Sie waren sichtlich vom Rock 'n' Roll Fieber gepackt und tanzten in passender Garderobe.