Archivierter Artikel vom 17.03.2020, 11:59 Uhr
Rengsdorf

TC Rengsdorf: Boom geht weiter

Der Tennissport boomt beim Tennisclub (TC) Rengsdorf, denn der traditionsreiche Verein zählt mehr als 230 Mitglieder, Tendenz weiter steigend.

Foto: privat

Mit dieser positiven Entwicklung kann der gerade wieder frisch gewählte Vorstand mehr als positiv in die Zukunft schauen. Peter Hack (Erster Vorsitzender), Jan Jakobi (Zweiter Vorsitzender), Norbert Happ (Schatzmeister), Sarah Goldmann (Sportwartin), Dominic Schmalenbach (Sponsoringbeauftragter) sowie Claudia und Henning Selt (Presse- und Medienteam) wurden im Amt bestätigt. Neu hinzugekommen sind Markus Sauter (Haus- und Wirtschaftswart) und Michael Börsch (Jugendwart). Anna Mertesacker und Britta Kurth schieden derweil aus dem Vorstand aus.

Der frisch gebackene Vorstand und die zahlreich anwesenden Mitglieder dankten dem erfolgreichen Gastro-Pächter-Team unter Führung von Silvia Hack für die letzten drei Jahre. „Mit viel Herzblut trennen wir uns nur schweren Herzens von unserer Aufgabe“, so Silvia Hack am Abend der Verabschiedung. Als Pächterin wird nun Corinna Glück ab dem 1. April die Restaurant-Verantwortung übernehmen.

Die Saisoneröffnungs-Party, die eigentlich am Samstag, den 4. April, geplant war, wird nun zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Grund ist das Corona-Virus. Für die Saison sind fünf Kinder- und Jugendmannschaften und acht Erwachsenenmannschaften gemeldet. Hierzu zählen auch Spielgemeinschaften mit dem Melsbacher Tennisverein. Am 26. April haben interessierte Kinder und Erwachsene die Möglichkeit, den Verein bei der Saisoneröffnung näher kennenzulernen. Los geht es um 14 Uhr. Aber auch danach ist ein Einstieg beziehungsweise ein Schnuppertraining jederzeit möglich.

Neue und alte Mitglieder sind auch in der Saison 2020 wieder herzlich zum gemeinsamen „Come-Together-Training“, das einmal in der Woche stattfindet, eingeladen. Hier trifft man auf Gleichgesinnte, lernt sich kennen und findet leicht Spielpartner. Auch Kinder und Jugendliche sind eine äußerst wichtige Säule des Vereins. So kooperiert der TC Rengsdorf mit der Astrid-Lindgren-Schule und der Kindertagesstätte in Rengsdorf seit mehr als zehn Jahren. Seit dem letzten Jahr haben auch Kindergartenkinder aus Kurtscheid die Möglichkeit, an einem kostenlosen Schnupperkurs teilzunehmen. Diese Kooperationen werden vom Sportbund und von der Sportjugend gefördert.